Digitalisierung in der Wasserwirtschaft

Auch die Unternehmen der Wasserwirtschaft werden zunehmend mit Fragen der Digitalisierung konfrontiert oder beschäftigen sich sogar aus eigenem Antrieb proaktiv damit, was durch eine verstärkte Digitalisierung in allen Lebensbereichen, aber natürlich vor allem in der Wasserwirtschaft, möglich ist und wird.

Eine Projektgruppe im BDEW hat sich eingehend mit Fragen der Digitalisierung in der Wasserwirtschaft auseinandergesetzt und sich dazu entschieden, den Mitgliedsunternehmen eine Informationsplattform hierzu zur Verfügung zu stellen. Dabei werden bewusst keine Bereiche ausgeschlossen, denn ein wesentliches Merkmal der Digitalisierung ist das Hineinwirken in unterschiedlichste Bereiche und das Verknüpfen von menschlicher Kompetenz mit maschineller Präzision.

Mit der Informationsplattform möchte der BDEW den Verantwortlichen in der Wasserversorgung eine Entscheidungshilfe bieten, um die Chancen, den Nutzen aber auch die Kosten und Risiken der zunehmenden Digitalisierung, die auch in der Wasserwirtschaft vehement fortschreitet, darzustellen.

Die BDEW-Informationsplattform zur Digitalisierung in der Wasserwirtschaft bietet Ihnen Informationen und weiterführende Materialien zu folgenden Fragen und Themen:

ANSPRECHPARTNER
Dipl.-Wirtschaftsjurist Sebastian Exner
stv. Geschäftsführer
06131 62769-15
Dipl.-Kfm. Horst Meierhofer
Geschäftsführer
06131 62769-25