Energieeffizienz in Hessen und Rheinland-Pfalz voranbringen

LDEW-Informationstag zu Energieeffizienz-Netzwerken und Energieaudits in Mainz

Mainz, 17. Juli 2015 – Die Energiewende in Deutschland und auf regionaler Ebene wird ohne verstärkte Anstrengungen im Bereich Energieeffizienz keinen Erfolg haben. Um die gemeinsame Initiative Energieeffizienz-Netzwerke von Bundeswirtschafts- und Bundesumweltministerium sowie 20 Wirtschaftsverbänden in Hessen und Rheinland-Pfalz voranzubringen, lud der Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz e.V. (LDEW) zum Informationstag Energieeffizienz-Netzwerke und Energieaudits nach Mainz ein.

Die hessische und rheinland-pfälzische Energie- und Wasserwirtschaft ist sich Ihrer Verantwortung und Schlüsselrolle für die Erreichung der Energieeffizienz-Ziele bewusst. Energieversorgungsunternehmen (EVU) sind durch ihre regionale Verankerung und ihre Kompetenz in allen Fragen der Energienutzung die geborenen Energieeffizienz-Netzwerker. Deshalb unterstützt der LDEW die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke, mit der sich die Bundesregierung die Entstehung von bundesweit 500 neuen Energieeffizienz-Netzwerken zum Ziel gesetzt hat.

Eine der Maßnahmen des LDEW war die Durchführung des Informationstages Energieeffizienz-Netzwerke und Energieaudit in Mainz. Rund 40 Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert an den Hintergründen der Initiative und bekamen viele praktische Anregungen durch Erfahrungsberichte von ersten Energieeffizienz-Netzwerkern in Hessen und Rheinland-Pfalz. Unterstützt wurde der Informationstag von den beiden Wirtschaftsministerien Hessen und Rheinland-Pfalz, die in Person von Dr. Friedrich Hanisch (Hessen) und Werner Robrecht (Rheinland-Pfalz) in Kurzvorträgen die Aktivitäten Ihrer jeweiligen Landesregierungen in Sachen Energieeffizienz-Netzwerken vorstellten.

Der Verband

Der LDEW vertritt die Interessen von rund 280 Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Behörden und der Öffentlichkeit. Er vereinigt die Sparten Strom und Fernwärme, Erdgas, Wasser und Abwasser. Er arbeitet mit dem Bundesverband BDEW in Berlin eng zusammen und engagiert sich insbesondere auch für die Belange der kleinen und mittleren Unternehmen. Damit ist der LDEW Bindeglied zwischen Energie- und Wasserwirtschaft sowie Politik und Gesellschaft.

LDEW DOWNLOADS
LDEW-Pressemitteilung "Energieeffizienz in Hessen und Rheinland-Pfalz voranbringen"download »
ANSPRECHPARTNER
Dipl.-Kfm. Horst Meierhofer
Geschäftsführer
06131 62769-25