Jubiläum in Stromberg: 30 Jahre "Erdgas im veränderten Markt"

Jubiläumsveranstaltung startet am morgigen Donnerstag mit hochkarätigen Gästen

Stromberg, 15. April 2015 – Die Energiebranche trifft sich auf Einladung des Landesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz (LDEW) am Donnerstag und Freitag zu ihrer traditionellen Veranstaltung rund um das Thema Erdgas.

Erwartet werden unter anderem ein Vortrag von Hildegard Müller, der Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung des Branchenverbandes BDEW, sowie Beiträge führender Vertreter der regionalen und deutschen Gaswirtschaft und eine Grußbotschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (per Video).

Gelingt die Energiewende? Wie sehen Bilanzen und Perspektiven der deutschen Gaswirtschaft aus? Werden die nationalen Klimaschutzziele erreicht? Wie können wir Versorgungssicherheit gewährleisten? Wie werden die schwankenden Erneuerbaren Energien ausgeglichen? Wer weckt den schlafenden Riesen Wärmemarkt? Was kann Erdgasmobilität beitragen? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung? Wie positionieren sich die Stadtwerke?

Diese und weitere Fragen werden in den kommenden beiden Tagen von hochrangigen Branchenvertretern diskutiert. Rund 100 Gäste werden erwartet, wenn der LDEW ins Land- und Golfhotel Stromberg einlädt. Die beiden Tage dienen neben zahlreichen fachlichen Vorträgen und Podiumsdiskussionen auch dem Treffen und Austausch vieler Akteure der Energiewirtschaft, der Verbände und Beratungsunternehmen. Ein gemeinsamer Abend mit dem vergnüglichen Vortrag „So schön kann Krise sein“ von Kabarettist Christoph Brüske bildet einen weiteren Höhepunkt des zweitägigen Programms.

Der Verband

Der LDEW vertritt die Interessen von rund 280 Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Behörden und der Öffentlichkeit. Er vereinigt die Sparten Strom und Fernwärme, Erdgas, Wasser und Abwasser. Er arbeitet mit dem BDEW Bundesverband in Berlin eng zusammen und engagiert sich insbesondere auch für die Belange der kleinen und mittleren Unternehmen. Damit ist der LDEW Bindeglied zwischen Energie- und Wasserwirtschaft sowie Politik und Gesellschaft.

Ihr Ansprechpartner
Horst Meierhofer
Geschäftsführer
[email protected]
Telefon 06131- 627 69-25

LDEW DOWNLOADS
LDEW-Pressemitteilung "Jubiläum in Stromberg: 30 Jahre Erdgas im veränderten Markt"download »
ANSPRECHPARTNER
Dipl.-Kfm. Horst Meierhofer
Geschäftsführer
06131 62769-25